Votre compte

Astronomische Miniaturen


Der ursprüngliche Anlaß zur Herausgabe dieses Buches war der Wunsch, einen größeren Leserkreis für die wunderbaren Errungenschaften der Stellarastronomie (Fixsternkunde) der Gegenwart zu interessieren. Das Buch ist derart gestaltet, daß es als Grundlage für weitere Studien dienen kann und nicht nur ein flüchtiges, vorübergehendes Interesse für den Gegenstand, den es behandelt, wecken soll. Die zwei Artikel unter der Überschrift: "Fundamentalbegriffe der modernen Stellarastronomie" dürften von diesem Gesichtspunkt aus für alle von Nutzen sein, die mit der stellarastronomischen Forschung unserer Tage Fühlung nehmen wollen. Außer den stellarastronomischen Aufsätzen enthält das Buch einen Artikel über die Kometen, ihre Bahnen, Natur und Ursprung sowie einen kurzen Artikel über ein Kalenderproblem, das von allgemeinem Interesse ist.

Ce livre est classé dans les catégories :

9,99 €
?

Ebook protégé

L’éditeur de ce livre a choisi de protéger ce fichier avec la technologie Adobe DRM.

Pour lire ce livre ou le charger sur votre support de lecture, un logiciel propriétaire est nécessaire. En savoir plus.

Vérifier la compatibilité de vos supports

Vous aimerez aussi

Fiche détaillée de “Astronomische Miniaturen”

Fiche technique

Résumé

Der ursprüngliche Anlaß zur Herausgabe dieses Buches war der Wunsch, einen größeren Leserkreis für die wunderbaren Errungenschaften der Stellarastronomie (Fixsternkunde) der Gegenwart zu interessieren. Das Buch ist derart gestaltet, daß es als Grundlage für weitere Studien dienen kann und nicht nur ein flüchtiges, vorübergehendes Interesse für den Gegenstand, den es behandelt, wecken soll. Die zwei Artikel unter der Überschrift: "Fundamentalbegriffe der modernen Stellarastronomie" dürften von diesem Gesichtspunkt aus für alle von Nutzen sein, die mit der stellarastronomischen Forschung unserer Tage Fühlung nehmen wollen. Außer den stellarastronomischen Aufsätzen enthält das Buch einen Artikel über die Kometen, ihre Bahnen, Natur und Ursprung sowie einen kurzen Artikel über ein Kalenderproblem, das von allgemeinem Interesse ist.

Biographie d’Elis Strömgren

Der schwedisch-dänische Astronom Elis Strömgren Strömgren studierte an der Universität Lund, wo er mit der Dissertation Bestimmung der Bahn des Kometen promovierte und anschließend als Dozent tätig war. Später wurde er Professor für Astronomie an der Universität Kopenhagen und Direktor der Kopenhagener Sternwarte. Strömgrens wissenschaftliche Arbeiten lagen vor allem auf dem Gebiet der Himmelsmechanik, insbesondere widmete er sich Doppelsternen, dem Dreikörperproblem und Kometen. Er verfasste mehrere populärwissenschaftliche Bücher zur Astronomie und war 27 Jahre lang Herausgeber der skandinavischen Zeitschrift Nordisk Astronomisk Tidsskrift. Ihm zu Ehren wurden der Asteroid (1422) Strömgrenia und der Mondkrater Strömgren benannt.

Avis des internautes


Aucun commentaire n'a été posté sur ce livre.

Ajouter votre commentaire