Votre compte

Das Urteil der Grube


Im Stadtstaat der Halbelfen Trein Er’Madenn Fern weigert sich der Oberste Rat hartnäckig, mit den Menschen Handel zu treiben, gegen die er einen grenzenlosen Hass hegt. Doch Urghain, eines der wichtigsten Ratsmitglieder der Stadt, ist gegen diese Politik. Als er von Partisanen des Hohen Rats provoziert wird, tötet er aus Versehen einen von ihnen. Vom Gericht zur „Grube“ verurteilt, wird er wie durch ein Wunder von einem mysteriösen Unbekannten gerettet. Dieser hält einen Ghul gefangen und lässt Urghain und seine Freunde wissen, dass die Invasion der Monster kurz bevorsteht und es für die Halbelfen kaum mehr Hoffnung gibt.
6,99 €
?

Ebook ePub Fixed Layout

Ce format numérique a été construit pour garder une mise en page fixe. La lecture est recommandée sur un grand écran (ordinateur ou tablette).

Vérifier la compatibilité de vos supports

Vous aimerez aussi

Fiche détaillée de “Das Urteil der Grube”

Fiche technique

  • Auteur : Éric Corbeyran
  • illustré par : Bojan Vukic
  • Éditeur : Splitter
  • Date de parution : 01/09/18
  • EAN : 9783962198138
  • Format : Epub fixed layout
  • Protection : pas de protection

Résumé

Im Stadtstaat der Halbelfen Trein Er’Madenn Fern weigert sich der Oberste Rat hartnäckig, mit den Menschen Handel zu treiben, gegen die er einen grenzenlosen Hass hegt. Doch Urghain, eines der wichtigsten Ratsmitglieder der Stadt, ist gegen diese Politik. Als er von Partisanen des Hohen Rats provoziert wird, tötet er aus Versehen einen von ihnen. Vom Gericht zur „Grube“ verurteilt, wird er wie durch ein Wunder von einem mysteriösen Unbekannten gerettet. Dieser hält einen Ghul gefangen und lässt Urghain und seine Freunde wissen, dass die Invasion der Monster kurz bevorsteht und es für die Halbelfen kaum mehr Hoffnung gibt.

Biographie de Éric Corbeyran

Avis des internautes


Aucun commentaire n'a été posté sur ce livre.

Ajouter votre commentaire