Votre compte

Der abenteuerliche Simplicissimus


Der Bestseller »Der abenteuerliche Simplicissmus« von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen nimmt den Leser mit in das Europa zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648). Grimmelshausen verspricht dem Leser, das Buch sei »überauß lustig und männiglich nutzlich zu lesen«. Dieses Versprechen hält er ein. Als Simplicius (»der Einfältige«) zehn Jahre alt ist, wird der Bauernhof seiner Eltern im Spessart von Soldaten überfallen. Simplicius flieht in den Wald. Dort trifft er auf einen Einsiedler, der ihn zwei Jahre lang im christlichen Geist erzieht. Nach dem Tod des Einsiedlers geht Simplicius nach Hanau und wird Page beim schwedischen Stadtkommandanten. Seiner aufrichtigen Erziehung gemäß sagt der Junge stets die Wahrheit, auch wenn sie unangenehm ist. Deshalb wird er zum Narren auserkoren und muss die Oberen der Gesellschaft mit seinen ungeschminkten Wahrheiten unterhalten. Die aufgezwungene Rolle des Narren verfolgt ihn auch noch, als er in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges mehrmals Ort und Herren wechselt. Er bildet sich in einer Klosterbibliothek weiter und kämpft erfolgreich für seinen sozialen Aufstieg. Sein abenteuerreiches Leben führt ihn quer durch Europa und schließlich sogar auf eine Weltreise. Grimmelshausen zeigt anhand der Lebensgeschichte des Simplicius Simplicissimus das ständige Auf und Ab des Lebens, das den Romanhelden »bald hoch bald nider, bald groß bald klein« werden lässt. Doch immer gelingt es Simplicius, seinen Erlebnissen eine humorvolle Seite abzugewinnen. »Der abenteuerliche Simplicissmus« von Grimmelshausen ist einer der wichtigsten Romane der Barockzeit. Der Bestseller von 1668 wurde sofort ein Erfolg und machte innerhalb kurzer Zeit mehrere Neuauflagen erforderlich.

Ce livre est classé dans les catégories :

1,99 €
?

Ebook protégé

L’éditeur de ce livre a choisi de protéger ce fichier avec la technologie Adobe DRM.

Pour lire ce livre ou le charger sur votre support de lecture, un logiciel propriétaire est nécessaire. En savoir plus.

Vérifier la compatibilité de vos supports

Vous aimerez aussi

Fiche détaillée de “Der abenteuerliche Simplicissimus”

Fiche technique

Résumé

Der Bestseller »Der abenteuerliche Simplicissmus« von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen nimmt den Leser mit in das Europa zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648). Grimmelshausen verspricht dem Leser, das Buch sei »überauß lustig und männiglich nutzlich zu lesen«. Dieses Versprechen hält er ein. Als Simplicius (»der Einfältige«) zehn Jahre alt ist, wird der Bauernhof seiner Eltern im Spessart von Soldaten überfallen. Simplicius flieht in den Wald. Dort trifft er auf einen Einsiedler, der ihn zwei Jahre lang im christlichen Geist erzieht. Nach dem Tod des Einsiedlers geht Simplicius nach Hanau und wird Page beim schwedischen Stadtkommandanten. Seiner aufrichtigen Erziehung gemäß sagt der Junge stets die Wahrheit, auch wenn sie unangenehm ist. Deshalb wird er zum Narren auserkoren und muss die Oberen der Gesellschaft mit seinen ungeschminkten Wahrheiten unterhalten. Die aufgezwungene Rolle des Narren verfolgt ihn auch noch, als er in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges mehrmals Ort und Herren wechselt. Er bildet sich in einer Klosterbibliothek weiter und kämpft erfolgreich für seinen sozialen Aufstieg. Sein abenteuerreiches Leben führt ihn quer durch Europa und schließlich sogar auf eine Weltreise. Grimmelshausen zeigt anhand der Lebensgeschichte des Simplicius Simplicissimus das ständige Auf und Ab des Lebens, das den Romanhelden »bald hoch bald nider, bald groß bald klein« werden lässt. Doch immer gelingt es Simplicius, seinen Erlebnissen eine humorvolle Seite abzugewinnen. »Der abenteuerliche Simplicissmus« von Grimmelshausen ist einer der wichtigsten Romane der Barockzeit. Der Bestseller von 1668 wurde sofort ein Erfolg und machte innerhalb kurzer Zeit mehrere Neuauflagen erforderlich.

Biographie d’Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen

Avis des internautes


Aucun commentaire n'a été posté sur ce livre.

Ajouter votre commentaire