Votre compte

Erkenntnis und Meditation


In diesem Band sind einige meiner Aufsätze aus den letzten Jahren zusammengestellt, die sich mit Fragen der anthroposophischen Meditation als einer geistigen Erkenntnismethode beschäftigen. Es geht dabei um die Grundlagen, Hintergründe, die Durchführung sowie um die Erkenntnis-Erlebnisse dieser Art der Meditation. Die leitenden Fragen sind: Wie findet man ein real zu erlebendes Geistiges innerhalb des menschlichen Bewusstseins, aber auch in den Erscheinungen der äußeren Natur? Was bedeutet Meditation im Zusammenhang eines vertieften Verständnisses des Menschen als eines leiblich-seelisch-geistigen Wesens? Welche Rolle spielen die Seelenfähigkeiten des Denkens, Fühlens und Wollens beim Meditieren? Wann und inwiefern kann man von einem leibfreien Bewusstsein in der Meditation sprechen? Warum gehört zur anthroposophischen Meditation auch eine ethisch-moralische Selbstschulung, und welche Stellung haben diese Aspekte im Werk Rudolf Steiners? Es werden verschiedene Beispiele anthroposophischer Meditation besprochen. Insgesamt möchte dieser Band damit zum Verständnis des Wesens der anthroposophischen Meditation beitragen.

Ce livre est classé dans les catégories :

5,99 €
?

Ebook protégé par filigrane

L’éditeur de ce livre a choisi de protéger ce fichier par filigrane (ou watermarking). Ce filigrane permet de relier le fichier à son propriétaire via l’apposition d’un filigrane visible ou invisible sur le fichier.

Vérifier la compatibilité de vos supports

Vous aimerez aussi

Fiche détaillée de “Erkenntnis und Meditation”

Fiche technique

  • Auteur : Christoph Hueck
  • Éditeur : Books on Demand
  • Date de parution : 01/02/20
  • EAN : 9783750457652
  • Format : ePub
  • Nombre de pages: 128
  • Protection : Digital Watermarking

Résumé

In diesem Band sind einige meiner Aufsätze aus den letzten Jahren zusammengestellt, die sich mit Fragen der anthroposophischen Meditation als einer geistigen Erkenntnismethode beschäftigen. Es geht dabei um die Grundlagen, Hintergründe, die Durchführung sowie um die Erkenntnis-Erlebnisse dieser Art der Meditation. Die leitenden Fragen sind: Wie findet man ein real zu erlebendes Geistiges innerhalb des menschlichen Bewusstseins, aber auch in den Erscheinungen der äußeren Natur? Was bedeutet Meditation im Zusammenhang eines vertieften Verständnisses des Menschen als eines leiblich-seelisch-geistigen Wesens? Welche Rolle spielen die Seelenfähigkeiten des Denkens, Fühlens und Wollens beim Meditieren? Wann und inwiefern kann man von einem leibfreien Bewusstsein in der Meditation sprechen? Warum gehört zur anthroposophischen Meditation auch eine ethisch-moralische Selbstschulung, und welche Stellung haben diese Aspekte im Werk Rudolf Steiners? Es werden verschiedene Beispiele anthroposophischer Meditation besprochen. Insgesamt möchte dieser Band damit zum Verständnis des Wesens der anthroposophischen Meditation beitragen.

Biographie de Christoph Hueck

Dr. Christoph Hueck (* 1961), Studium der Biologie und Chemie, langjährige molekularbiologische Forschung. Über 35 Jahre intensive Beschäftigung mit der Anthroposophie. Waldorflehrer, Dozent für Waldorfpädagogik, Anthroposophie und anthroposophische Meditation. Mitbegründer der Akanthos-Akademie für anthroposophische Forschung und Entwicklung. Publikationen zu den Grundlagen der Anthroposophie und anthroposophischen Meditation, zum anthroposophischen Verständnis der Naturwissenschaft, sowie zur gesundheitlichen Wirkung der Waldorfpädagogik.

Avis des internautes


Aucun commentaire n'a été posté sur ce livre.

Ajouter votre commentaire