Votre compte

Künstlerbetrachtungen: Diderot, Wackenroder, Hoffmann


Alle Texte dieser Anthologie kreisen zentral, neben einer Fülle von philosophischen und kulturellen Fragen und Betrachtungen, einem Allerlei von Scherzen, Anekdoten und satirischen Ansichten, um die Sinn- und Identitätssuche des genialen Künstlermusikers im Spannungsfeld von Wahnsinn und Vernunft, sein Leben und Leiden an der realen Gesellschaft, der er nicht zu entkommen vermag. (siehe das Nachwort von Joerg K. Sommermeyer, S. 375 ff.).

Ce livre est classé dans les catégories :

8,99 €
?

Ebook protégé par filigrane

L’éditeur de ce livre a choisi de protéger ce fichier par filigrane (ou watermarking). Ce filigrane permet de relier le fichier à son propriétaire via l’apposition d’un filigrane visible ou invisible sur le fichier.

Vérifier la compatibilité de vos supports

Vous aimerez aussi

Fiche détaillée de “Künstlerbetrachtungen: Diderot, Wackenroder, Hoffmann”

Fiche technique

Résumé

Alle Texte dieser Anthologie kreisen zentral, neben einer Fülle von philosophischen und kulturellen Fragen und Betrachtungen, einem Allerlei von Scherzen, Anekdoten und satirischen Ansichten, um die Sinn- und Identitätssuche des genialen Künstlermusikers im Spannungsfeld von Wahnsinn und Vernunft, sein Leben und Leiden an der realen Gesellschaft, der er nicht zu entkommen vermag. (siehe das Nachwort von Joerg K. Sommermeyer, S. 375 ff.).

Biographie de Denis Diderot

Geboren am 5. Oktober 1713, Langres / Champagne - gestorben am 31. Juli 1784, Paris; Abbé, Übersetzer, Dichter, Philosoph, Aufklärer, Literatur- und Kunsttheoretiker, Bibliothekar der Zarin Katharina II., Mitherausgeber und Autor der Encyclopédie; detaillierter Lebenslauf siehe Nachwort des Herausgebers Joerg K. Sommermeyer, S. 375 ff. Geboren am 13. Juli 1773, Berlin - gestorben am 13. Februar 1798, ebenda; Jurist, Schriftsteller, Mitbegründer der deutschen Romantik; detaillierter Lebenslauf siehe Nachwort von Joerg K. Sommermeyer, S. 378 ff. Geboren am 24. Januar 1776, Königsberg / Ostpreußen - gestorben am 25. Juni 1822, Berlin; Jurist, Komponist, Ka-pellmeister, Musikkritiker, Zeichner, Karikaturist, Schriftsteller der Romantik; detaillierter Lebenslauf siehe Nachwort des Herausgebers Joerg K. Sommermeyer, S. 380 ff.

Avis des internautes


Aucun commentaire n'a été posté sur ce livre.

Ajouter votre commentaire