Votre compte

Metamorphose Mensch und Tier


Eine dritte Sichtweise zwischen Darwinismus und Kreationismus, die die wissenschaftlichen Fakten ernst nimmt, die Evolution aber als sinnvolles und zielgerichtetes Gesamtgeschehen begreift. Eine künstlerisch vertiefte Anschauung des Menschen und der Tiere zeigt, dass das Urbild der Tiere in der menschlichen Gestalt erscheint. "... dass es ein Unterschied sei zwischen Sehen und Sehen, dass die Geistes-Augen mit den Augen des Leibes in stetem, lebendigen Bunde zu wirken haben, weil man sonst in Gefahr gerät, zu sehen und doch vorbeizusehen." (Goethe)

Ce livre est classé dans les catégories :

9,49 €
?

Ebook protégé par filigrane

L’éditeur de ce livre a choisi de protéger ce fichier par filigrane (ou watermarking). Ce filigrane permet de relier le fichier à son propriétaire via l’apposition d’un filigrane visible ou invisible sur le fichier.

Vérifier la compatibilité de vos supports

Vous aimerez aussi

Fiche détaillée de “Metamorphose Mensch und Tier”

Fiche technique

  • Auteur : Christoph Hueck
  • Éditeur : Books on Demand
  • Date de parution : 20/11/18
  • EAN : 9783748186632
  • Format : ePub
  • Nombre de pages: 68
  • Protection : Digital Watermarking

Résumé

Eine dritte Sichtweise zwischen Darwinismus und Kreationismus, die die wissenschaftlichen Fakten ernst nimmt, die Evolution aber als sinnvolles und zielgerichtetes Gesamtgeschehen begreift. Eine künstlerisch vertiefte Anschauung des Menschen und der Tiere zeigt, dass das Urbild der Tiere in der menschlichen Gestalt erscheint. "... dass es ein Unterschied sei zwischen Sehen und Sehen, dass die Geistes-Augen mit den Augen des Leibes in stetem, lebendigen Bunde zu wirken haben, weil man sonst in Gefahr gerät, zu sehen und doch vorbeizusehen." (Goethe)

Biographie de Christoph Hueck

Dr. Christoph Hueck (* 1961), Studium der Biologie und Chemie, langjährige biologische Forschung. Waldorflehrer, Dozent für Waldorfpädagogik und Anthroposophie. Mitbegründer der Akanthos-Akademie für anthroposophische Forschung und Entwicklung.

Avis des internautes


Aucun commentaire n'a été posté sur ce livre.

Ajouter votre commentaire