Votre compte

Tolldreiste Geschichten


Das Buch 'Tolldreisten Geschichten' von Honoré de Balzac ist ein Klassiker der erotischen Literatur. Balzac schrieb neben seinen großen Werken - offenbar zur Ablenkung und zur Erholung - mit leichter Feder diese kleinen, frivolen Geschichten. Die Einteilung in drei mal zehn Geschichten erinnert wohl nicht ganz zufällig an das Dekamerone. Mit großer erzählerischer Meisterschaft hält er der feinen Gesellschaft seiner Zeit einen Spiegel vor, auch wenn die Geschichten selbst im späten Mittelalter angesiedelt sind.

Ce livre est classé dans les catégories :

5,99 €
?

Ebook protégé par filigrane

L’éditeur de ce livre a choisi de protéger ce fichier par filigrane (ou watermarking). Ce filigrane permet de relier le fichier à son propriétaire via l’apposition d’un filigrane visible ou invisible sur le fichier.

Vérifier la compatibilité de vos supports

Vous aimerez aussi

Fiche détaillée de “Tolldreiste Geschichten”

Fiche technique

  • Auteur : Honoré de Balzac
  • Éditeur : Books on Demand
  • Date de parution : 01/12/17
  • EAN : 9783738678352
  • Format : ePub
  • Nombre de pages: 308
  • Protection : Digital Watermarking

Résumé

Das Buch 'Tolldreisten Geschichten' von Honoré de Balzac ist ein Klassiker der erotischen Literatur. Balzac schrieb neben seinen großen Werken - offenbar zur Ablenkung und zur Erholung - mit leichter Feder diese kleinen, frivolen Geschichten. Die Einteilung in drei mal zehn Geschichten erinnert wohl nicht ganz zufällig an das Dekamerone. Mit großer erzählerischer Meisterschaft hält er der feinen Gesellschaft seiner Zeit einen Spiegel vor, auch wenn die Geschichten selbst im späten Mittelalter angesiedelt sind.

Biographie d’Honoré de Balzac

Honoré de Balzac war ein französischer Schriftsteller, 1799 in Tours geboren und gestorben 1850 in Paris. Er brach mit zwanzig Jahren nach der Zulassungsprüfung zum eigentlichen Abschluss sein Jurastudium ab und begann mit der finanziellen Unterstützung seines Vaters eine Schriftstellerkarriere, die zunächst sehr wechselhaft verlief. Seine Versuche als Verleger und Druckereibesitzer waren weniger erfolgreich, auch der schriftstellerische Erfolg stellte sich erst später ein. Später schuf Balzac den unvollendet gebliebenen Romanzyklus La Comédie humaine, die menschliche Komödie und zahlreiche andere Werke. Er wird, obwohl zur Generation der Romantiker zählend, als einer der französischen Realisten gesehen.

Avis des internautes


Aucun commentaire n'a été posté sur ce livre.

Ajouter votre commentaire