Votre compte

Zehntausend Jahre im Eis Teil 2


Milnes Kryogenik-Geschichte Zehntausend Jahre im Eis, in der ein Überlebender einer alten Hochkultur in der Gegenwart wiederbelebt wird, wurde ungewollt zu einem der großen literarischen Schwindel der Science-Fiction. Wegen der dokumentarischen Plausibilität, die zum Markenzeichen des Autors wurde, verwechselten Leser einer ungarischen Zeitung die Übersetzung mit einem Tatsachenbericht. In diesem Teil 2 mit dem Untertitel "Der letzte Weltuntergang" erzählt der Überlebende der alten Hochkultur über seine frühere Welt und wie es zu der Katastrophe kam, die dazu führte, dass er eingefroren wurde. Mit Milnes Geschichte wurde der mit dem Krieg der Welten von H.G. Wells verbundene "Realismus des Phantastischen" vorweggenommen (die Radioadaption von 1938 versetzte damals die Zuhörer in Amerika in Panik).

Ce livre est classé dans les catégories :

2,99 €
?

Ebook protégé

L’éditeur de ce livre a choisi de protéger ce fichier avec la technologie Adobe DRM.

Pour lire ce livre ou le charger sur votre support de lecture, un logiciel propriétaire est nécessaire. En savoir plus.

Vérifier la compatibilité de vos supports

Vous aimerez aussi

Fiche détaillée de “Zehntausend Jahre im Eis Teil 2”

Fiche technique

Résumé

Milnes Kryogenik-Geschichte Zehntausend Jahre im Eis, in der ein Überlebender einer alten Hochkultur in der Gegenwart wiederbelebt wird, wurde ungewollt zu einem der großen literarischen Schwindel der Science-Fiction. Wegen der dokumentarischen Plausibilität, die zum Markenzeichen des Autors wurde, verwechselten Leser einer ungarischen Zeitung die Übersetzung mit einem Tatsachenbericht. In diesem Teil 2 mit dem Untertitel "Der letzte Weltuntergang" erzählt der Überlebende der alten Hochkultur über seine frühere Welt und wie es zu der Katastrophe kam, die dazu führte, dass er eingefroren wurde. Mit Milnes Geschichte wurde der mit dem Krieg der Welten von H.G. Wells verbundene "Realismus des Phantastischen" vorweggenommen (die Radioadaption von 1938 versetzte damals die Zuhörer in Amerika in Panik).

Biographie de Robert Duncan Milne

Robert Duncan Milne war ein in Schottland geborener Journalist und Autor, der in die USA auswanderte und dort mindestens 60 Science-Fiction-Geschichten von sehr beachtlichem konzeptuellem Einfallsreichtum veröffentlichte, die viele der Themen des modernen Genres vorwegnahmen. Während seines gesamten Werkes kann die Arbeitsweise eines Geistes wahrgenommen werden, für den Wissenschaft und Technik bei Beachtung oder zumindest Verständnis ihrer Regeln fantastische Möglichkeiten bereithalten. Milne war einer der ersten wirklich extrapolativen Denker, die auf diesem Gebiet arbeiteten.

Avis des internautes


Aucun commentaire n'a été posté sur ce livre.

Ajouter votre commentaire