Langue française

  • Individual mobility is one of the most important needs of modern society and an important link between private, public and economic life. In contrast, transport also entails severe environmental and social burdens, foiling current efforts for sustainable development. As the main source of CO2 emissions, transport is a prominent driver for climate change, and individual car traffic is responsible for nearly a third of the total energy consumption.
    However, we have to consider that many commuters feel indeed very dependent on their car. Here, ridesharing promises to contribute to environmental protection, while still offering individual mobility. Although ridesharing options have been discussed since many years, internet and smartphones provide completeley new opportunities to find ridesharing partners today. Thus, this book deals with current efforts on implementing flexible internet- and phone-based ridesharing services. With a main focus on the users` perspective, their demands and acceptance limits, we aim to explore success factors for non-profit, but also commercial ridesharing concepts.

  • Das Buch orientiert sich an drei thematischen Schwerpunkten. Nach einer Einleitung zum Forschungsstand widmet sich der erste Schwerpunkt "Das elektronische Wegetagebuch" Praxisberichten bzw. Methodenkonzepten. Der zweite Schwerpunkt fokussiert die technischen Aspekte der Erfassung von Wegedaten. Dabei wird auf unterschiedliche Ortungstechnologien Bezug genommen, auf Methoden der Ortung und auf Anwendungsfälle eingegangen. Der dritte Schwerpunkt richtet den Blick auf den Nutzer. Hier stehen vor allem Fragen zum Datenschutz und zur Akzeptanz sowie zur Nutzerintegration im Postprozessing der Datenaufbereitung im Vordergrund. Das Buch schließt mit einer Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse und einem Ausblick über Anforderungen an ein Smartphone basiertes Wegetracking als wissenschaftliche Methode.

empty